Grünkohl und Curry (kartoniertes Buch)

Die Geschichte einer Einwanderung
ISBN/EAN: 9783876970219
Sprache: Deutsch
Umfang: 300 S., 12 Illustr., s/w-Abb.
Format (T/L/B): 1.6 x 19 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
14,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Hasnain Kazim schildert die Einwanderung seiner Eltern nach Deutschland. Der Vater folgt als junger Mann der Anzeige einer deutschen Reederei auf der Suche nach Matrosen, er verlässt seine pakistanische Heimat und wird in einem ihm völlig unbekannten Land zum Seemann ausgebildet. Der Wunsch Kapitän zu werden führt ihn und seine Familie, inzwischen ist ein Sohn geboren, ins Alte Land nach Hollern-Twielenfleth. Was im zwischenmenschlichen Bereich sehr schnell gedeiht, Freundschaft und Vertrauen, dauert an offizieller Stelle sehr lange. Erst viele Jahre später (1990) erhalten die Kazims durch Einbürgerung die Deutsche Staatsbürgerschaft. Hasnain Kazim wurde 1974 im niedersächsischen Oldenburg geboren und wuchs in Hollern-Twielenfleth im Alten Land, vor den Toren Hamburgs, sowie in Karatschi, Pakistan, auf. In Stade besuchte er das Vincent-Lübeck-Gymnasium und entwickelte schon als Jugendlicher eine Leidenschaft für journalistische Tätigkeit. Erste Erfahrungen sammelte er beim Stader Tageblatt und nach dem Studium der Politikwissenschaft schrieb er unter anderem für die "Heilbronner Stimme" und die Nachrichtenagentur dpa. 2006 wird Kazim Redakteur von "SPIEGEL ONLINE", ab Juli 2009 Südasienkorrespondent von "SPIEGEL ONLINE" und "SPIEGEL". Seit 2013 versieht er diese Tätigkeit von Istanbul aus wo es im Mai 2014 im Zusammenhang mit der Berichterstattung von dem Grubenunglück in Soma zu Morddrohungen gegen Hasnain Kazim kommt.